Tomaten Sugo

Tomaten Sugo (ital. für Saft, Sauce) wird oft als Italienische Tomatensoße bezeichnet.

In diesem Rezept möchte ich eine spezielle Form des Tomaten Sugo´s vorstellen.
Hier werden die Tomaten in gleichmäßige Würfel geschnitten und nicht gemixt.
In der gehobenen Küche wird dies oft als Dekoration bei Fisch oder als Beilage zu vegetarischen Gerichten gereicht.


Zutaten:

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Tomaten oder 1 Dose Pizzatomaten
  • 2 EL Oliven Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Stck Knoblauchzehen
  • 3 EL Basilikum, frisch
  • Salz, Zucker


Zubereitung:

    Bei Verwendung von frischen Tomaten:
  1. Die Tomaten kreuzförmig leicht einschneiden und der Strunk entfernen.
  2. Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Tomaten darin für ca. 1 Min blanchieren bis die Haut sich ablöst und danach direkt in kaltem Wasser abschrecken.
  3. Sobald die Tomaten abgekühlt sind, aus dem kalten Wasser nehmen und die Haut abziehen, in Viertel schneiden und das Kerngehäuse rausschneiden.
  4. Die Tomatenfilets in gleichmäßige Würfel schneiden.

    Bei Verwendung von gewürfelten Tomaten aus der Dose:
  5. Die Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen.
  6. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  7. In einer großen Pfanne Oliven Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen.
  8. Danach den Knoblauch ganz kurz mit anschwitzen und danach die Tomatenwürfel hinzufügen.
  9. Die Soße für ein paar Minuten leicht köcheln lassen.
  10. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  11. Den Basilikum in feine Streifen schneiden und erst ganz zum Schluss zu dem Sugo geben.
  12. Frischer Basilikum sollte nicht zu lange kochen, da er schnell braun und bitter wird.