Gemischter Brot Salat - Panzanella

Gemischter Brot Salat - Pancetta

Ein Brot Salat besteht meistens aus wild zusammen gestellten Zutaten, darum bezeichne ich ihn gerne als "Den-Kühlschrank-aufräumen-Salat".

Das besondere an diesem Salat sind die angerösteten Brotwürfel, die man in Oliven Öl und Knoblauch knusprig bräunt und am Schluss unter den Salat hebt oder darüber streut.

An Zutaten benötigt man nur Salat, ein paar Tomaten oder Paprika. Man kann eigentlich fast alles verwenden, was der Kühlschrank hergibt. Käse, Schinken, Lauchzwiebel oder Champignons.


Zubereitung:

  1. Die Brötchen sollten schon ein bischen angetrocknet sein, damit sie sich später nicht so schnell mit Dressing vollsaugen. Man kann sie auch für ein paar Minuten in den Backofen schieben.
  2. Dann die Brötchen in mundgerechte Würfel schneiden.
  3. Eine Pfanne mit Oliven Öl erhitzen und die Brotwürfel bei mittlerer bis hoher Temperatur knusprig bräunen.
  4. Am Schluss den Knoblauch mit dem Messer andrücken und mit den Brotwürfeln zusammen kürz anrösten.
  5. Den Salat waschen und grobe Stücke schneiden. Je nachdem die Tomaten klein würfeln, die Champignons vierteln oder die Paprika in Streifen schneiden.
  6. Das Dressing darüber verteilen und alles miteinander vorsichtig vermengen. Entweder man verwendet ein fertiges Dressing oder rührt sich schnell eins zusammen aus 1 EL Essig, 2 EL Oliven Öl, ein bischen Salz, Pfeffer und Zucker.
  7. Guten Appetit!

Die benötigten Zutaten:

Würstchen im Speck-Käse-Wrap      Würstchen im Speck-Käse-Wrap

Würstchen im Speck-Käse-Wrap      Würstchen im Speck-Käse-Wrap

Fotoanleitung:

Die Parika vierteln, wie im Bild zu sehen ist geht es am schnellsten und ohne lästige Kerne.

Danach die Paprika in Würfel oder Streifen schneiden.


Den Frühlingslauch in möglichst dünne Streifen schneiden.


Die Champignons in Scheiben schneiden.


Die Karotte schälen und mit einem Gemüsehobel oder Vierkantreibe in Streifen raspeln.


Den Käse und ggf. den Schinken in Streifen schneiden.


Den Salat waschen, trocken tupfen und in einzelne Blätter zerteilen.

Beim Romana Salat empfehle ich den Strunk V-Förmig raus zu schneiden, da er meistens leicht bitter ist.


Das Baguette oder die Brötchen in mundgerechte Würfel schneiden.

Beim anbraten werden sie ein wenig kleiner.


Danach in einer Pfanne mit wenig Öl knusprig anbraten und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.


Die Champignons mit etwas mehr Öl bei hoher Temperatur anbraten.


Wie man auf diesem Bild deutlich erkennen kann saugen sich die Champignons schnell mit dem Öl voll.

Deswegen ist es wichtig, dass das Öl vorher stark erhitzt wurde. Die Champignons sollten ein bisschen kross sein.


Danach die Champignons auf einem Küchentuch abtropfen lassen.


Die einzelnen Zutaten auf einem Teller anrichten, oder in einer großen Salatschüssel vermischen.


Entweder man verwendet ein fertiges Dressing oder rührt sich schnell eins zusammen aus 1 EL Essig, 2 EL Oliven Öl, ein bischen Salz, Pfeffer und Zucker.


Das Dressing darüber verteilen und alles vorsichtig miteinander vermengen oder den Salat so angerichtet lassen.

Fertig ist der Panzanella Brot Salat!

Guten Appetit!